Geduld

Ein junger Mann bat einmal eine großen Meister des Schwertes, ihn als Uchideshi aufzunehmen. “Ich will Euer Diener sein und unaufhörlich üben. Wie lang wird es dauern, bis ich alles kann?”
“Mindestens zehn Jahre”, antwortete der Meister.
“Das ist viel zu lang”, protestierte der junge Mann. “Nehmen wir an, ich würde doppelt so hart trainieren wie alle anderen. Wie lange würde das dauern?”‘
” Dreißig Jahre”, war die Antwort.
“Was soll denn das heißen?”, rief der junge Mann. “Ich würde alles tun, damit ich so schnell wie möglich die Schwertkunst beherrsche!”
“In diesem Fall”, sagte der Meister in scharfem Ton, “wirst du fünfzig Jahre brauchen. Jemand, der es so eilig hat, ist ein schlechter Schüler.”

Aus “Unendlicher Friede: Die Biografie von Morihei Ueshiba, Gründer des Aikido” von John Stevens

Kommentare sind deaktiviert.